Archivierter Artikel vom 01.02.2016, 16:28 Uhr
Plus
Sohren

Gösenroth gerät am Ende in Schieflage

Bis zur 52. Minute hat alles danach ausgehen, als würde der TV Bitburg seine zweite Saisonniederlage in der Handball-Rheinlandliga kassieren: Der Tabellenführer lag zu dem Zeitpunkt bei der SG Gösenroth/Laufersweiler mit 25:27 in Rückstand. Bitburg zog in den letzten acht Minuten aber noch mit einem tollen 10:4-Lauf den Kopf aus der Schlinge und gewann in Sohren vor 200 Zuschauern mit 35:31.

Lesezeit: 2 Minuten