Archivierter Artikel vom 13.09.2019, 16:28 Uhr
Moselweiß

FSG Arzheim/Moselweiß ist fürs Derby gewappnet

Gleich zum Saisonauftakt der Handball-Oberliga erwartet die FSG Arzheim/Moselweiß im Duell mit der HSG Hunsrück am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in der Sporthalle Beatusstraße ein reizvolles Rheinland-Derby. Reizvoll deshalb, weil die HSG seit Jahren zu den Spitzenteams der Liga gehört und vergangene Saison zum zweiten Mal in den letzten drei Jahren Vizemeister wurde. Dennoch sehen sich die FSG-Frauen, die in der vergangenen Saison knapp den Klassenverbleib schafften, nicht in der Außenseiterrolle.

„Wir haben uns gut verstärkt, und die letztjährigen A-Jugend-Mädels aus Arzheim um Paula Olbrich haben die damalige Doppelbelastung nicht mehr. Wir haben nichts zu verlieren“, sagt FSG-Trainer Dirk Zenz und ergänzt: „Insgesamt wollen wir in dieser Saison Schritte nach vorn Richtung einstellige Tabellenplätze machen. Das soll gegen die HSG auch schon sichtbar werden.“ htr