Plus
Offenbach

Früher Rückstand hängt der HSG Nahe-Glan lange nach: Niederlage beim TV Offenbach

Auf den erwartet schweren Gegner traf die HSG Nahe-Glan in Offenbach. Noch kniffliger wurde die Aufgabe durch die dünne Personaldecke. Die Handballer aus Kirn und Meisenheim waren nur mit neun Feldspielern und zwei Torhütern angereist, wegen einer Fußverletzung war auch noch Heinrich Löwen ausgefallen. Und so musste sich der Oberliga-Aufsteiger beim TV Offenbach mit 32:38 (16:22) geschlagen geben.

Von Tina Paare
Lesezeit: 1 Minute
Archivierter Artikel vom 20.11.2022, 21:59 Uhr