Archivierter Artikel vom 15.06.2017, 21:44 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Felke-Turniers des HSV Sobernheim: Reinigendes Gewitter erspart die Dusche

Das passte genau: Als das Gewitter über das Sportgelände „Im Staaren“ zog, waren die Spiele des ersten Tags beim Felke-Handballturnier des HSV Sobernheim bereits seit einer Dreiviertelstunde beendet. Pünktlichkeit ist beim HSV mittlerweile zur Routine geworden. Alle Partien auf den zwölf Rasenplätzen werden zentral über Lautsprecher an- und abgepfiffen. Da gibt es keine Verzögerung, der Zeitplan wird exakt eingehalten.

Von Gert Adolphi Lesezeit: 3 Minuten