Archivierter Artikel vom 02.09.2019, 16:11 Uhr
Bad Ems

Fehlende Spielberechtigung: HSG Bad Ems/Bannberscheid scheidet am Grünen Tisch aus

Die HSG Bad Ems/ Bannberscheid hatte mit dem 32:15-Kantersieg beim Verbandsligisten HSC Schweich auf sportlichem Weg den Einzug in die 2. Runde des Rheinlandpokals geschafft. Ein Versäumnis auf administrativer Ebene bedeutete dann aber doch das Aus: Die Spielberechtigung für Luca Reuter war nicht korrekt beantragt worden, seine Unterschrift fehlte auf dem Wechselformular, da Reuter im Urlaub war. Konsequenz: Der vom TV Arzheim zur HSG gekommene Rückraum-Halblinke war nicht spielberechtigt. Damit stehen die Schweicher in der 2. Pokalrunde – wie die HSG-Reserve und die TG Oberlahnstein auch.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net