Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 17:41 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Entscheidungsspiel zwischen TuS Kirn und HSV Sobernheim wirft Fragen auf – Handballverband Rheinhessen hat Regelungen getroffen

Der Handballverband Rheinhessen (HVR) hat Nägel mit Köpfen gemacht. Nachdem die Spielzeit der Jugendteams bereits Mitte März für beendet erklärt worden war, sind nun auch Regelungen für die Erwachsenen getroffen worden. Die Saison 2019/20 der Männer und Frauen wird wegen der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt und mit dem Tabellenstand vom 13. März 2020 abgeschlossen – unabhängig davon, wie die Ligen oberhalb des HVR entscheiden werden. Mannschaften, die auf dem ersten Platz stehen, gelten als Aufsteiger. Absteiger wird es keine geben, eine Ausnahme bilden freiwillige Absteiger oder eventuelle Zwangsabsteiger.

Von Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten
+ 528 weitere Artikel zum Thema