Archivierter Artikel vom 15.04.2016, 14:02 Uhr
Plus
Weibern/Welling

Endspiele für TV Welling und TuS Weibern

Der Kampf gegen den Abstieg aus der Handball-Rheinlandliga spitzt sich am vorletzten Spieltag richtig zu. Vier Teams sind in ernsthafter Gefahr, darunter der TuS Weibern (9:27 Punkte) als Tabellenletzter und der TV Welling (11:25) auf dem drittletzten Rang. Dazwischen befindet sich der TuS 05 Daun (10:26), außerdem droht auch noch der HSG Bad Ems/Bannberscheid Ungemach, denn deren 12:24 Punkte sind insbesondere dann noch kein sicheres Ruhekissen, falls zwei Teams absteigen müssen. Der Vorletzte am Saisonende wird auf sein Urteil wohl bis in den Mai warten müssen, denn dann entscheidet sich in zwei Aufstiegsspielen, ob der Rheinlandmeister TV Bitburg in die Oberliga zurückkehrt. Was für die Zuspitzung an diesem Wochenende sorgt, ist das direkte Aufeinandertreffen von Daun und Welling am Samstag, von dessen Spielausgang Weibern bei einem eigenen Erfolg gegen Bendorf profitieren würde.

Lesezeit: 3 Minuten