Plus
Dörsdorf

Einblicke in die „rote Zone“ der Handball-Europameisterschaft – Joy Noppe aus Dörsdörf ist bei den großen Turnieren für das Management zuständig

In den Sporthallen von Katzenelnbogen und Diez hat Joy Noppe ihre handballerischen Wurzeln. Inzwischen machte sie als Mitarbeiterin in der Abteilung des Managements von Nationalmannschaftsveranstaltungen des Europäischen Handball-Verbandes (EHF) mit Sitz in Wien aus ihrem Hobby ihren Beruf. Im Interview mit unserer Zeitung gibt Joy Noppe Einblicke in ihr Arbeitsumfeld und wie sich die Corona-Pandemie auf die Planung und Organisation einer Großveranstaltung auswirkt.

Von René Weiss Lesezeit: 4 Minuten