Archivierter Artikel vom 03.02.2016, 16:40 Uhr
Plus
Koblenz

Dincic bleibt Trainer der Vulkan-Ladies und soll auch wieder schreien

Das (heimliche) Saisonziel, die Rückkehr in die Handball-Bundesliga, können die Handballerinnen der Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern spätestens nach der peinlichen Heimpleite gegen die SG Kirchhof wohl abschreiben. Die blamable Vorstellung des teuersten Zweitligateams gegen das Tabellenschlusslicht bewog die Verantwortlichen der Vulkan-Ladies, Mannschaft und Trainerteam zusammenzurufen. Das Ergebnis des Krisengesprächs mag manchen überraschen: Trainer Caslav Dincic sitzt weiter fest im Sattel, nachdem sich, so Geschäftsführer Manfred Sattler, die Mannschaft „voll hinter den Trainer gestellt hat“.

Lesezeit: 2 Minuten