Archivierter Artikel vom 10.09.2021, 20:44 Uhr
Plus
Meisenheim

Die Qualität passt, aber die Quantität bereitet Sorgen

Auf Kante genäht ist das Aufgebot, mit dem der SSV Meisenheim am Sonntag, 16 Uhr, bei der TG Osthofen II in die Handball-Rheinhessenliga startet. Nur zwei Torfrauen und elf Feldspielerinnen, von denen sich Nina Geib bereits in eine Babypause verabschiedet hat, stehen Thomas Höltz zur Verfügung.

Von Gert Adolphi Lesezeit: 3 Minuten