Plus
Diez

Die junge Holzheimer Garde übernimmt schon Verantwortung: TuS überzeugt beim 32:27-Sieg über Eppstein/Langenhain

Als der TuS Holzheim im März 2020 sein letztes Landesliga-Spiel vor der Corona-Pause absolvierte, befanden sich Ben Fischer, Finn Langenau, Felix Chodykin und Finn Meffert im ersten A-Jugend-Jahr, Paul Ohl war noch B-Jugendlicher. Anderthalb Jahre später zeigt die junge Garde der Ardecker, dass mit ihr zu rechnen ist. Die Youngsters gingen beim Heimdebüt der Rot-Schwarzen gegen die HSG Eppstein/Langenhain voran und bewiesen, warum das Trainerduo Dominik Jung/Christian Bittkau so große Stücke auf die Teenager hält. „Sie haben super Verantwortung übernommen“, verteilte Jung nach dem 32:27 (14:11)-Heimsieg und zwei verdienten Punkten Schulterklopfer.

Von René Weiss Lesezeit: 2 Minuten