Archivierter Artikel vom 17.05.2015, 20:33 Uhr
Plus
Welling

Der TuS Weibern gewinnt das Derby dank des größeren Kaders

Die Handballer des TuS Weibern haben das Rheinlandligaderby zum Saisonabschluss beim TV Welling für sich entschieden. Die personell arg geschwächten Gastgeber können sich aber nach ihrer 21:24 (11:14)-Heimniederlage erhobenen Hauptes in die von allen ersehnte Spielpause verabschieden. Gleiches gilt für die Gäste aus der Eifel, die nach der Rückkehr ins Oberhaus des Handballverbands Rheinland (HVR) eine starke Saison gespielt und diese mit dem dritten Platz, punktgleich mit Vizemeister HSC Schweich, gekrönt haben.

Lesezeit: 3 Minuten