Plus
Meisenheim

Christmann überzeugt

Es war schon das letzte Heimspiel in dieser Saison, das die Rheinhessenliga-Handballerinnen des SSV Meisenheim beim 27:37 (14:21) gegen die SG Mainz-Bretzenheim II bestritten. Der Möglichkeit, sich mit einem Sieg vom Heimpublikum zu verabschieden, beraubten sie sich mit einer schlechten Phase Mitte der ersten Hälfte.

Lesezeit: 1 Minute
„Da haben wir zu viele technische Fehler gemacht, die die Bretzenheimerinnen ausgenutzt haben. Insgesamt haben die Gäste 15 Kontertore erzielt“, berichtete SSV-Trainer Eckhard Schappert. Die Gäste setzten sich von 5:4 (8.) auf 16:8 (22.) ab und legten den Grundstein zum Sieg. „Trotzdem war das eine ordentliche Leistung von uns, die ...