Archivierter Artikel vom 22.01.2018, 14:55 Uhr
Diez

Bundesligist HSG Wetzlar gastiert am Dienstag in Diez

Unter dem Motto „Spitzenhandball in Diez“ feiert der TuS Holzheim am Dienstag, 23. Januar, das 90-jährige Bestehen seiner Abteilung. Ab 18.30 Uhr stehen sich im Diezer Sportzentrum die Landesliga-Mannschaft der Gastgeber und der Oberliga-Titelaspirant HSG Wetzlar U 23 gegenüber.

Ab 20.15 Uhr testet dann der Bundesligist HSG Wetzlar, der seit 20 Jahren der besten Liga der Welt angehört, gegen den Drittligisten HSG Rodgau/Nieder-Roden, in dessen Reihen mit Alexander Weber auch ein aus der Holzheimer Jugend hervorgegangener Spieler steht. Auch wenn der Erstligist auf seine EM-Teilnehmer verzichten muss, kann Trainer Kai Wandschneider ein starkes Team aufbieten – unter anderen im halbrechten Rückraum den portugiesischen Nationalspieler Joao Ferraz (Foto). Akteure wie Max Holst, Stefan Kneer, Philipp Pöter, Evars Klesniks und Nikolai Weber haben viel Bundesliga-Erfahrung gesammelt. stn Foto: René Weiss