Plus
Idar-Oberstein

Bubi-Team der HSG Tiefenstein siegt klar

Keine Chance ließ die HSG Tiefenstein/Algenrodt/Siesbach in der Handball-Verbandsliga dem HSC Igel. 38:23 gewann die Mannschaft des Trainerduos Jürgen Roth/Florian Hübner in der heimischen Stadenhalle. „Die Mannschaft hat endlich einmal ihr wahres Leistungsvermögen gezeigt – und das durchgängig über 60 Minuten“, lobte Roth und stellte klar: „Die Partie war von Anfang an eine klare Angelegenheit.“ Tatsächlich führte die HSG schon zur Pause 20:11.

Roth räumte ein, dass der HSC Igel irgendwann keine Gegenwehr mehr geleistet habe. Ein Sonderlob verteilte der Trainer an seine „Jugendabteilung“ im Team: „Unsere jungen Spieler haben sehr gute Leistungen gebracht. Das freut mich besonders.“ Roth strich Kristian Rickes, Simon Schneider, Sebastian Stimmig und Pascal Stehr heraus und lachte: „In der Stadenhalle haben sie mich gefragt, was ich denn da für eine „Bubi-Mannschaft“ auf den Platz geschickt hätte.“

Nun, die „Bubi-Mannschaft machte ihre Sache gut und hievte die HSG Tiefenstein wieder auf den sechsten Rang der Tabelle. sn