Diez

B-Mädchen des TuS Holzheim kassieren 14:28-Heimpleite

Nichts zu holen war für die B-Mädchen des TuS Holzheim bei der 14:28 (8:12)-Heimniederlage im Verfolgerduell der Bezirksoberliga gegen die JSG Eltville/GW Wiesbaden. Nachdem die Mädels von der Burg Ardeck zunächst 4:1 führten und bis zum 6:6 gleichauf lagen, setzten sich die Kombinierten aus der Landeshauptstadt und dem Rheingau ab. Über 10:12 stürmten sie binnen zehn Minuten unwiderstehlich zum 10:22, und der Käse war im Diezer Sportzentrum gegessen.

Foto: Hergenhahn

Die Holzheimer Torhüterin Helena Krohn (Foto) hatte alle Hände voll zu tun, musste am Ende aber 28 Mal hinter sich greifen, während ihre Vorderleute lediglich 14 Mal ins Schwarze trafen. Die Holzheimer Torausbeute teilten sich Viktoria Reusch (6), Hannah Würz (3), Paula-Marie Stein (3), Hannah Krohn (1) und Maria KiessIing (1). stn Foto: Hergenhahn