Archivierter Artikel vom 29.03.2019, 22:11 Uhr
Bad Sobernheim

B-Klasse: HSV II verliert Partie in Hälfte eins

Seine erste Heimniederlage hat der HSV Sobernheim II in der Handball-B-Klasse kassiert. Der HSG Zotzenheim III unterlag das Team mit 24:25 (10:15). „Wir haben die Partie in der ersten Hälfte verloren, als wir keinen Zugriff auf die Gäste-Angreifer bekamen und wir im Angriff zu wenig Bewegung gezeigt haben“, sagte HSV-Trainer Dirk Schäfer.

Zwar reduzierten die Sobernheimer gegen Ende der ersten Hälfte den Rückstand von acht auf fünf Tore, zu Beginn der zweiten Halbzeit nochmals auf drei Tore zum 14:17 (36.) – mehr ging aber nicht. Erst am Ende wurde es dank offener Deckung noch einmal spannend, aber die Gäste behielten die Oberhand. Die HSV-Tore warfen Peeters (7/2), Barwig (6/1), Helling (4/1), Porth (2), Sutor, Schantz, Porr, Schäfer und Loosen.