Archivierter Artikel vom 18.09.2018, 20:06 Uhr
Kirn

B-Juniorinnen-Oberliga: Kirner Mädchen gewinnen

Deutlich verbessert zeigte sich die weibliche B-Jugend der TuS Kirn im Heimspiel der Handball-Oberliga gegen den HSV Merzig/Hilbringen. Die Kirner Mädchen gewannen 30:17 (13:6). „Die Abwehr war einen Tick stabiler“, sagte TuS-Trainer Maouia ben Maouia.

„Im Angriff sind uns viel weniger technische Fehler unterlaufen. Deshalb hat bei uns die erste und zweite Welle besser geklappt.“ Auch die Verwertung der Siebenmeter klappte besser als bei der Niederlage gegen die HSG Marpingen-Alsweiler. Alle drei Strafwürfe saßen. Die Gastgeberinnen waren mit 3:0 in Führung gegangen und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. „Ich hatte den Gegner stärker erwartet und mir Sorgen gemacht“, räumte ben Maouia ein. „Aber Merzig kam mit unserer Abwehr nicht so klar.“ Tore: Roth (6), Urbanek (6/2), Jacoby (4), Scherer-Tiby, Nozdrin (je 3), Schick, Dörr (je 2), Mittnacht (2/1), Nell und Bickler. ga