Plus
Kleinich

Beim 37:28 treffen alle Hunsrück-Männer

Die HSG Hunsrück kann beruhigt in ihre vierwöchige Herbstpause mit 4:0 Punkten gehen: Nach dem Auftaktsieg in Bitburg legten die Irmenach/Gösenrother in der Kleinicher Hirtenfeldhalle nach und schlugen die Turnerschaft Bendorf klar mit 37:28 (21:14). Die Hunsrücker führen damit das Klassement an, müssen nun aber bis zum 30. Oktober auf ihr nächstes Spiel warten, dann geht es zum TV Bad Ems.

Lesezeit: 1 Minuten