Archivierter Artikel vom 17.09.2017, 21:33 Uhr
Plus
Kirn

Bei Niederlage der TuS-Handballerinnen: Schwere Verletzung überschattet Resultat

Eine Verletzung überschattete die 21:28 (9:11)-Niederlage der TuS Kirn in der Handball-Rheinhessenliga der Frauen gegen die FSG Mainz 05/Budenheim III. Nach 20 Minuten verdrehte sich Mittelspielerin Lena Gemmel bei einem Angriff ohne Fremdeinwirkung das Knie. Ob sie sich das Kreuzband gerissen hat, wird sich wohl heute klären. Die Kirnerinnen hoffen noch, dass die Verletzung ihrer Kollegin nicht ganz so schwer ist und dass sie in ein bis zwei Monaten wieder dabei sein kann. In jedem Fall war nach dem Ausfall von Gemmel für die TuS-Spielerinnen nichts mehr zu holen.

Lesezeit: 1 Minuten