Plus
Kriftel

Bei der Partie TSG Münster gegen MT Melsungen stehen mit Paul und Lasse Ohl sowie Philip Würz drei TuS-Eigengewächse des TuS Holzheim auf der Platte

Der TuS Holzheim ist seit vielen Jahren zurecht stolz auf seine intensive Jugendarbeit. Die Nachwuchshandballer von der Burg Ardeck sind regelmäßig in den höchsten hessischen Spielklassen vertreten. Nun dauert es noch ein paar Wochen, bis A-, B- und C-Nachwuchs den Spielbetrieb wieder aufnehmen, aber unlängst machte sich trotzdem ein beträchtlicher Holzheimer Tross auf in Richtung Krifteler Kreissporthalle zu einem für den TuS denkwürdigen Abend – und das ohne die aktive Beteiligung einer Mannschaft aus der Handball-Hochburg in der Region schlechthin.

Von René Weiss Lesezeit: 4 Minuten