Archivierter Artikel vom 04.02.2018, 20:52 Uhr
Plus
Ingelheim

Bad Sobernheimer sehen beim Letzten schlecht aus

Yannick Nyquist war bedient. „Das war unsere schlechteste Leistung in dieser Saison“, sagte der Trainer des HSV Sobernheim nach der Partie in der IGS-Sporthalle in Ingelheim gegen die HSG Zotzenheim/St. Johann/ Sprendlingen, das Schlusslicht der Handball-Verbandsliga. Die Felkestädter unterlagen ihrem Kotrahenten mit 32:38 (15:19).

Lesezeit: 1 Minuten