Archivierter Artikel vom 15.05.2015, 16:20 Uhr
Plus
Bitburg

Bad Emser A-Jugend im Rheinland auf Platz zwei

Schon der Einzug ins Final Four hing am seidenen Faden, aufgrund einer Spielverlegung lösten die A-Jugend-Handballer des TV Bad Ems erst auf den letzten Drücker das Ticket für die Rheinlandmeisterschaften in Bitburg. Umso beachtlicher ist, dass sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Schaust nur der HSG Kastellaun-Simmern knapp geschlagen geben musste. Platz zwei darf aber getrost als Erfolg gewertet werden.

Lesezeit: 1 Minuten