Archivierter Artikel vom 19.03.2017, 20:46 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Annika Nyquist behält die Nerven

Mehrere Hundert Zuschauer erlebten in der Bad Sobernheimer Dümmler-Halle einen Handball-Krimi. Fünf Sekunden vor dem Ende sicherte Annika Nyquist ihrem HSV Sobernheim in der Frauen-Oberliga einen Punkt, als sie zum 24:24 (8:9)-Endstand gegen die HSG Hunsrück traf.

Lesezeit: 1 Minuten