Archivierter Artikel vom 11.03.2016, 14:46 Uhr
Bannberscheid

Am Wasserturm nicht nass machen lassen

Für die Rheinlandliga-Handballerinnen des TuS Bannberscheid steht am Sonntag um 17 Uhr das ewig junge Duell mit dem TV Engers auf dem Spielplan. In ihrem Gastspiel in der Sporthalle am Wasserturm geht es für die Westerwälderinnen darum, den Tabellennachbarn hinter sich zu lassen. Der gastgebende Rangvierte hat wie die Mannschaft von TuS-Spielertrainerin Melanie Knapp 18 Pluspunkte, weist aber zwei Minuszähler mehr auf. Diese Aufgabe wird aber für den seit Monaten durch Verletzungen und Ausfälle gebeutelten kleinen Bannberscheider Kader nicht leicht zu lösen sein. Schon das 26:26 im Hinrundenspiel zeigte, dass sich in diesem Rheinland-Derby zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen, es ist erneut mit einem spannenden Spiel zu rechnen. gh

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net