Archivierter Artikel vom 15.07.2016, 19:09 Uhr
Plus
Breitenheim

Alicia Soffel vor Uwe Gensheimer

Was für ein Glanzstück von Alicia Soffel: Im Spiel um Platz drei beim Final-Four-Turnier um die deutsche Meisterschaft gelang der Handballerin der FSG Mainz 05/Budenheim ein sensationeller Treffer, mit dem sie letztlich die Wahl zum Tor des Monats Mai gewann. Die Schiedsrichter hatten bereits Zeitspiel angezeigt, als der Ball bei der B-Jugend-Spielerin landete. Mit dem Rücken zum Kasten warf sie im Fallen aus der Drehung heraus. Und die Kugel schlug rechts unten im Gehäuse ein. „Das war eher Zufall, dass ich getroffen habe“, sagte die Breitenheimerin bescheiden. Doch der Treffer brachte ihr jede Menge Anerkennung ein: Bei der Wahl landete sie vor gestandenen Handballprofis wie Uwe Gensheimer, dem Kapitän der deutschen Nationalmannschaft.

Lesezeit: 2 Minuten