Archivierter Artikel vom 15.09.2017, 14:50 Uhr
Plus
Holzheim

Abwehrarbeit stand beim TuS im Mittelpunkt – Hohe Hürden für Holzheims Jugend

Ihre Heimpremiere in der Landesliga feiern die B-Jugend-Handballer des TuS Holzheim am Sonntag ab 12.30 Uhr gegen den Nachwuchs des Drittligisten GSV Eintracht Baunatal. 34 Gegentore in Hersfeld – das war dem Holzheimer Trainerteam Stefan Wolfgram/Jakob Grünewald zu viel. Deshalb stand unter der Woche im Training Abwehrarbeit im Fokus, um am Sonntag den Baunatalern mehr Aggressivität entgegenzusetzen. „Wir wollen zeigen, dass wir in der Lage sind, eine gute Mannschaft wie Baunatal zu schlagen“, sagt Grünewald. An der Angriffsvorstellung von Bad Hersfeld hatte er nichts zu mäkeln. Einzig an der Chancenverwertung habe es in Osthessen gemangelt. Baunatal startete mit einem 29:23-Erfolg gegen die SG Bruchköbel.

Lesezeit: 1 Minuten