Archivierter Artikel vom 28.01.2019, 17:49 Uhr
Diez

52 Mal ins Schwarze: Holzheimer A-Jugend feiert Kantersieg

Sekunden vor Beginn der zweiten Halbzeit im Bezirksoberliga-Spiel der Holzheimer A-Jugend-Handballer gegen den TV Idstein: „Einer fehlt noch“, merken sie auf der Bank der Gastgeber und schicken schnell noch den siebten Mann aufs Feld. Nach 60 Minuten und dem äußerst einseitigen Spielverlauf kann man bedenkenlos die These wagen, dass der TuS diese Begegnung auch mit einem Akteur weniger für sich entschieden hätte. Am Ende stand es sage und schreibe 52:23 (26:11) für die Mannschaft von der Aar.

Da einige A-Jugendliche nicht zur Verfügung standen, war Trainer Stefan Wolfgram froh, auf den B-Nachwuchs zurückgreifen zu können. Felix Chodykin, Finn Langenau, Benjamin Ohl, Philip Würz und Finn Meffert halfen nicht nur aus, sie spielten mit den Idsteinern Katz‘ und Maus. Der TVI fand so gut wie nie Zugriff auf den Holzheimer Angriff. Die Tore für den TuS erzielten: Kyle Wöltche (9), Timo Baby (9/2), Felix Chodykin (5), Benjamin Ohl (1/1), Nils Steinbach (5), Finn Langenau (13/3), Philip Würz (3), Finn Meffert (7).