Archivierter Artikel vom 21.01.2018, 18:55 Uhr
Plus
Launsbach

22:27 bei Wettenberg II: Gehemmte Holzheimer verlieren

Wer in der Landesliga-Partie zwischen der HSG Wettenberg II und dem TuS Holzheim guten Handball sehen wollte, hätte eigentlich nur einen zweiminütigen Abstecher in die Launsbacher Sporthalle unternehmen müssen. Sechs Tore in 90 Sekunden der 52. und 53. Minute – das ist aller Ehren wert. Was die Gastgeber aus dem Gleiberger Land und die Ardecker ansonsten auf die Platte brachten, war hingegen ganz viel Krampf, und die Rolle der verkrampfteren von zwei spielerisch an diesem Abend schwachen Mannschaften nahm der TuS ein, der hochverdient mit 22:27 (9:13) unterlag und zum Ende der Hinrunde mit acht Pluspunkten zusehen muss, nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.

Lesezeit: 2 Minuten