Archivierter Artikel vom 23.05.2014, 11:10 Uhr
Plus
Weisel

Zweitliga-Faustballer des TV Weisel stehen vor der Reifeprüfung

Mit makellosen 12:0 Punkten mischen die Weiseler Faustballer in der West-Gruppe der 2. Bundesliga ganz vorne mit. Wie viel die bisher erzielten Siege allerdings wert sind, wird sich am Samstagnachmittag ab 15 Uhr zeigen. Dann nämlich treffen im nordbadischen Wünschmichelbach mit dem gastgebenden TV, der TSG Tiefenthal und eben dem TV Weisel die drei heißesten Anwärter auf die Teilnahme an der Aufstiegsrunde aufeinandertreffen, die allesamt noch eine weiße Weste aufweisen. Für die Reserve der Mittelrheinischen geht es zeitgleich auf der Anlage des TV Bretten gegen die punktgleichen Platzherren und den lediglich zwei Zähler schlechter gestellten Aufsteiger TV Völklingen um eminent wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. stn Foto: Andreas Hergenhahn