Archivierter Artikel vom 24.10.2021, 17:03 Uhr
Plus
Weißandt-Gölzau

Zwei Mal neuer Vereinsrekord: Bundesliga-Schützen des Wissener SV schießen so gut wie noch nie

Es gibt angenehmere Unterfangen als sich an einem Freitag aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz rund 450 Kilometer in Richtung Osten über die Autobahnen zu kämpfen. Sechseinhalb Stunden brauchte der Mannschaftstross des Wissener SV, um am Austragungsort des zweiten Wettkampf-Wochenendes in der 1. Luftgewehr-Bundesliga Nord einzutreffen. Die Strapazen zahlten sich aus und wurden belohnt. Die Mannschaft von der Sieg bezwang sowohl den SV Kamen als auch Gastgeber SV Gölzau nicht einfach nur deutlich, sondern stellte dabei gleich zwei Mal einen neuen Vereinsrekord auf.

Von René Weiss/Andreas Hundhammer Lesezeit: 3 Minuten