Archivierter Artikel vom 01.07.2022, 16:53 Uhr
Singhofen

ZRFV Singhofen hat seine Anlage für zweitägiges Reitturnier herausgeputzt

Seit einigen Wochen haben sich die Macher des Zucht- Reit- und Fahrvereins (ZRFV) Singhofen auf ihr geplantes Reitturnier vorbereitet, an diesem Wochenende ist es dann soweit. Viel wurde gestrichen, repariert und gemäht, um die Anlage zu rüsten und den Teilnehmern beste Bedingungen anbieten zu können.

Der Samstag steht ab 9.30 Uhr unter dem Motto „Reitertage-Tour Rhein Lahn“, bei der sich beim Reigen an Veranstaltungen in Nastätten, Singhofen, Weisel und Aftholderbach der Reiternachwuchs und die Turniereinsteiger der Region präsentieren und messen.

Am Sonntag geht es dann in der nächsthöheren Ausschreibungsklasse (LPO) ebenfalls ab 8 Uhr in der Dressur von der Einsteigerklasse E- bis hin zur L-Dressur auf Trense im Dressurviereck um die besten Platzierungen. Am Sonntagnachmittag ab 13.30 Uhr stehen im Parcours Prüfungen von E- bis hin zu einem L-Springen mit Stechen auf dem Plan. Zudem sind Sichtungsprüfungen zum Rhein-Westerwald-Cup ausgeschrieben, bei denen Wertungspunkte gesammelt werden können. red