Archivierter Artikel vom 27.06.2016, 14:47 Uhr
Plus
Dreifelden

Wolfgang Busch und Rita Scheer gewinnen die Bruttowertung

Zum ersten Mal wurde das Turnier um den „Rathscheck Schiefer-Cup“ im Golf-Club Westerwald gespielt, und die Resonanz war trotz schlechter Wettervorhersage groß. Per Kanonenstart ging es mittags auf den Golfplatz zum 18-Loch-Turnier, trotz der permanenten Schauer hielten alle tapfer durch. Das beste Ergebnis des Tages erzielte Spielführer Wolfgang Busch mit 26 Bruttopunkten. Bei den Frauen gewann Rita Scheer die Bruttowertung (ebenfalls 26). In der Netto-Klasse A siegte Roland Spier vor Hartmut Greuling (beide 36) und Wilfried Wagner (35). In der Netto-Klasse B war man sich einig: Mit 34 Nettopunkten folgten – im Stechen ermittelt – Christoph Beißwenger, Dieter Kreuz und Ernst-Dieter Irle einander. Heiko Haas entschied mit 36 Punkten die Klasse C für sich und verwies Werner Schönberg (34) und Harald Diedert (32) auf die Plätze zwei und drei. Sonderpreise für Nearest to the Pin gingen an Andreas Bode und Ellen Ströder, den Longest Drive hatten Monika Beißwenger und Andreas Bode.