Archivierter Artikel vom 24.11.2014, 10:03 Uhr
Plus
Kevelaer

Wissens Luftgewehrschützen schaffen historischen Sieg

Das momentane Tabellenbild der zweiten Luftgewehr-Bundesliga West würde sich der Wissener SV wahrscheinlich gerne einrahmen. Kevin Zimmermann, Julia Neuhoff, Sarah Roth, Anna Katharina Brühl und Carolyn Send gewannen bei der SSG Kevelaer auch den dritten Wettkampf und stehen verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. „Damit haben wir unser Saisonziel Klassenverbleib schon jetzt in der Tasche“, freut sich Wissens Schießmeister Burkhard Müller über den 3:2-Erfolg am Niederrhein. Es war ein historischer Erfolg für die Siegerländer, die zuvor noch nie gegen Kevelaer gewonnen hatten. Die Gesamtzahl der Ringe sprach mit 1947:1928 deutlich für Wissen. 1947 Ringe bedeuteten den zweitbesten Wert des SV auf Zweitliga-Ebene. „Die Mannschaft schießt momentan auf einem konstant guten Niveau“, sagte Müller. Den Westerwäldern kam zudem ganz gelegen, dass die Kevelaerer Bundesliga-Reserve ohne ihre ausländischen Schützen Sergy Richter, Milenko Sebic und Ivana Maksimovic antrat.

Lesezeit: 1 Minuten