Wissen

Wissener SV will die Kurve bekommen: Luftgewehrschützen haben gute Ergebnisse, aber zu wenige Punkte

Die 1. Luftgewehr-Bundesliga Nord spielt verrückt. Nach sechs von elf Wettkämpfen hat der Wissener SV 14 Ringe mehr geschossen als der SV Petersberg. Aber das ist im Bundesliga-Zählmodus, der sich an Einzelpunkten orientiert, nur bedingt etwas wert. So auch im Quervergleich zwischen den Siegstädtern und der Mannschaft aus Osthessen. Wissen holte trotz des besseren Ergebnisses und des Vorteils bei den Durchschnittswerten erst vier Punkte, die aktuell Position neun bedeuten, während der Aufsteiger für Furore sorgt und mit zehn Zählern auf Rang zwei steht.

Ren Weiss Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net