Archivierter Artikel vom 25.06.2017, 15:05 Uhr
Plus
Wissen

Wissen im Endkampf: Luftgewehrschützen in sehr guter Form

Die Luftgewehrschützen des Wissener SV haben bereits vor dem letzten Vorrundenwettkampf im DSB-Pokalwettbewerb am kommenden Wochenende gegen die Ohligser SG das Finale am 23. Oktober in Haibach in der Nähe von Aschaffenburg erreicht. Die Siegstädter bezwangen den SV Bramstedt deutlich mit 3105:3063 Ringen. „Unsere Schützen befinden sich bereits in einer fantastischen Verfassung“, sagt der zufriedene SSV-Schießmeister Burkhard Müller. Kevin Zimmermann (397 Ringe), Sarah Roth (395) und das erst 15-jährige Talent Benedikt Mockenhaupt (396) stachen heraus. Alisa Felser (386), Burkhard Cholewa (369), Thomas Brucherseifer (389), Anna Katharina Brühl (387) und Florian Seelbach (386) standen für die Wissener ebenfalls am Schießstand.

Die zweite Mannschaft behielt gegen die SSG Wittlage mit 3007:3005 Ringen die Oberhand. Christian Felser (389 Ringe), Miguel Brucherseifer (366), Lukas Brück (355), Julia Brück (386), Andreas Send (361), Carolyn Send (391), Julia Neuhoff (385) und Ulrich Kaiser (374) kamen zum Einsatz. René Weiss

In den kommenden Tagen drücken die Wissener ihrer Erstligaschützin Sanja Vukasinovic aus Serbien, die bei der Junioren-Europameisterschaft in Suhl in mehreren Konkurrenzen um Medaillen kämpft, die Daumen.