Archivierter Artikel vom 16.03.2020, 15:33 Uhr
Plus
Simmern/Cochem

Wie lange dauert die Fußballpause? Wir spielen acht Szenarien mit Karl Scheid durch

Seit wenigen Tagen kein Fußball. Es ist noch auszuhalten. Am 31. März – in gut zwei Wochen – soll das Spielverbot nach der Hoffnung des Verbands Rheinlands beendet sein. Aber wird das Coronavirus da mitmachen? Wohl kaum. Alle Fußballer, auch die im Kreis Hunsrück/Mosel, müssen sich auf eine längere, wenn nicht sogar auf eine ganz lange Pause einstellen. Was passiert nach dem 31. März? Was passiert bei einem Saisonabbruch? Wir haben mit dem Kreissachbearbeiter Karl Scheid die möglichen Szenarien (ohne Gewähr auf Vollständigkeit) „durchgespielt“. Der Spielleiter aus dem Eifel-Dorf Weiler hat dabei viele interessante Sichtweisen kundgetan.

Von Michael Bongard Lesezeit: 6 Minuten
+ 512 weitere Artikel zum Thema