Archivierter Artikel vom 24.07.2014, 09:01 Uhr
Staudt

Wettkampf für Hobbyathleten

Der Triathlon in Staudt ist zurück. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr aus verkehrstechnischen Gründen nicht stattgefunden hatte, steigt am Samstag ab 14 Uhr die 22. Auflage. Ausrichter ist die RSG Montabaur.

Im Triathlon müssen die Athleten 200 Meter im Weberweiher bewältigen. Danach geht es auf dem Fahrrad 20 Kilometer rund um Staudt. Den Abschluss bildet der 5-Kilometer-Lauf. Distanzen, die jeder Athlet bewältigen kann, wie der Triathlon-Abteilungsleiter der RSG Montabaur, Andreas Knopp, erklärt: „Beim Westerwald-Triathlon steht der Jedermann- und Einsteigercharakter deutlich im Vordergrund.“ Für Kinder und Jugendliche wird ein verkürzter Triathlon angeboten, außerdem kann der Triathlon in der Staffel absolviert werden.