Plus
Horressen

Westerwälder Reitertage: Nachwuchs steht in Horressen im Mittelpunkt – aber auch „alte Hasen“ nutzen die Gelegenheit

Genauso bunt wie dieser Steilsprung im Parcours waren die Teilnehmerfelder am Wochenende bei den Westerwälder Reitertagen des RV Montabaur-Horressen. Viele junge Reiter prägten von Freitag bis Sonntag das Geschehen auf der Anlage, aber auch einige „alte Hasen“ und Routiniers wie hier Jörg Oppermann vom RFV Elz schickten ihre jungen Pferde in den Parcours.

Lesezeit: 4 Minuten