Archivierter Artikel vom 22.10.2020, 17:46 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Werden zwei Fußball-Spieltage komplett abgesetzt? Kreisvorstand hofft auf Zustimmung der Vereine – Gute „Masken-Erfahrungen“ bei der Spvgg Hochwald

Wie Fußballspiele mit Zuschauern während der Corona-Pandemie weiter ausgetragen werden können, das demonstrierte die Spvgg Hochwald bei ihrem Achtelfinalspiel im Kreispokal gegen den SV Buhlenberg (1:4). Der Verein hatte sein Hygienekonzept den steigenden Infektionszahlen angepasst und verfügt, dass die Zuschauer am Platz in Allenbach einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Trotzdem war die Partie am späten Mittwochabend so ziemlich die letzte im Kreis, die für die nächste Zeit noch mit Zuschauern stattfand. Denn am Donnerstag trat bekanntlich jene Verfügung des Landkreises Birkenfeld in Kraft, die unter anderem Zuschauer bei Sportveranstaltungen untersagt. Allerdings hat nun der Südwestdeutsche Fußballverband reagiert und in einer virtuellen Präsidiumssitzung den Weg frei gemacht, um Spiele von Vereinen in einem Corona-Risikogebiet unbürokratisch und relativ leicht abzusetzen und zu verlegen. Der Fußballkreis Birkenfeld möchte das nutzen und hofft auf die Zustimmung aller seiner Vereine, um den Spielbetrieb an den beiden kommenden Wochenenden ruhen zu lassen.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten