Archivierter Artikel vom 08.08.2014, 16:16 Uhr
Plus
Nentershausen

Weltmeister Roman Weidenfeller: Ich war einer von 23 Spielern

Es sind noch 20 Minuten bis zum offiziellen Beginn der Ehrung für Roman Weidenfeller durch die Eisbachtaler Sportfreunde und die Ortsgemeinde Nentershausen. Der Fußball-Weltmeister sitzt ganz entspannt mit seinem Bruder Heiko und zwei Freunden vor der Stadionklause – und nimmt sich die Zeit für ein Gespräch mit seiner Heimatzeitung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema