Plus
Region Nahe

Weiter geht es – ohne Ungeimpfte

Seit gestern gilt die neue Landesverordnung zur Corona-Bekämpfung. Dabei werden vor allem die Hallensportarten vor Veränderungen gestellt, denn Ungeimpfte dürften in der derzeit gültigen Warmstufe zwei nicht mehr am Trainings- und Wettkampfbetrieb teilnehmen. Die Sportausübung in Innenräumen obliegt schließlich der 2G-Regel. Welche Auswirkungen hat das in den einzelnen Sportarten?

Von Olaf Paare Lesezeit: 2 Minuten