Archivierter Artikel vom 19.11.2015, 19:01 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Weckmänner für Judoka

Der VfL Bad Kreuznach feiert Jubiläum: Zum 25. Mal richtet die Judo-Abteilung am Samstag ihr Weckmannturnier aus. Kinder unter 15 Jahre gehen in der Jahnhalle an den Start. Die besten Techniker und Vereine werden mit Ehrenpreisen prämiert. Das überregionale Turnier wird vom Judoverband Rheinland als Ranglistenturnier eingestuft. Die besten Judoka erhalten Wettkampfpunkte für eine Liste, die für den Landeskader verantwortlich ist. Natürlich gibt es für alle Teilnehmer auch einen Weckmann, den Namensgeber des Turniers. Los geht es am Samstag um 11 Uhr. Da alle Klassen bis zum Finale durchkämpfen, ist bereits um 11.45 Uhr mit den ersten Endkämpfen zu rechnen. Für den VfL gehen Viktoria Schweizer und Ben Velten auf die Matte.