Archivierter Artikel vom 22.07.2014, 11:11 Uhr
Plus
Neuwied-Oberbieber

Vier Reiter-Landestitel bleiben im Kreis Neuwied

Die rheinland-pfälzischen Reiter haben ihre Landesmeister in der Dressur, im Springen und Vierkampf erkoren. Das Turnier im Aubachtal wurde zugleich eine Schlacht gegen die Backofenhitze, die den einen oder anderen ein wenig schwächeln ließ. Die in solchen Fällen erlaubte Marscherleichterung nahmen, bis auf den strengeren Komment bei Finalprüfungen, besonders die Springreiter in Anspruch, während die Dressurreiter in der Halle tapfer zugeknöpft auftraten.

Lesezeit: 3 Minuten