Archivierter Artikel vom 15.05.2015, 18:32 Uhr
Worms

Vier Medaillen für VfL Bad Kreuznach

Mit vier Podiumsplätzen kehrten die Judoka des VfL Bad Kreuznach vom internationalen Nibelungenturnier der weiblichen und männlichen Jugend aus Worms zurück.

Nur knapp schrammte Daniel Schweizer in der U12 an der Goldmedaille vorbei. Er gewann vier Kämpfe und holte Silber. Den dritten Rang belegten gleich drei Athleten des VfL. Bei den unter 10-Jährigen erreichten diesen sowohl Maxim Maier als auch Etienne Strunk, die beide ihr erstes Turnier bestritten. Bei den etwas Älteren in der U15 landete Viktoria Schweizer auf dem Bronzerang. In derselben Altersklasse, allerdings bei den Jungs, gewann Brian Zeiler seinen ersten Kampf, musste sich am Ende aber mir dem fünften Rang zufrieden geben. Lospech hatten dagegen Sudarat Chamthaisong und Timur Yazici. Beide mussten früh gegen favorisierte Judoka antreten und schieden vorzeitig aus.