Archivierter Artikel vom 25.01.2015, 20:17 Uhr
Plus
Hackenheim

VG Meisenheim im Glück

Den Titel Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres tragen zu dürfen, ist für Athletinnen und Athleten eine Ehre, keine Frage. Die Auszeichnung bringt aber auch eine Verpflichtung mit sich: Die neuen Titelträger sind bei der Sportlerparty als Glücksbringer gefordert und ermitteln die Gewinner der Leserwahl. Dieses Mal gab es gleich zwei Hauptpreise, denn Bitburger hatte zweimal zwei VIP-Tickets für ein attraktives Fußball-Erlebnis ausgelobt. Christin Schneeberger, die frisch gebackene Sportlerin des Jahres 2014, griff als Erste tief hinein in die Lostrommel und zog aus mehr als 1500 gültigen Stimmzetteln den Coupon von Steffen Weyand aus Raumbach heraus. Auch Andreas Lasch, der Sportler des Jahres, brachte einem Leser aus der Verbandsgemeinde Meisenheim Glück: dem Meisenheimer Dieter Rech. Komplettiert wurde das Glücksboten-Trio von Niklas Senft, der die Mannschaft des Jahres vertrat. Der Torhüter der U16 des Kreuznacher HC und seine beiden Mitstreiter bewiesen zwölfmal ein glückliches Händchen. Die Gewinner:

Lesezeit: 2 Minuten