Archivierter Artikel vom 17.12.2017, 17:19 Uhr
Plus
Petterweil

TV Weisel siegt ohne Satzverlust – Wenig Mühe mit Eschhofen und Rendel

Nach dem enttäuschenden Auftritt in eigener Halle mit 0:3-Niederlagen gegen Karlsdorf und Wünschmichelbach hat der TV Weisel am letzten Spieltag des Jahres noch einmal demonstriert, was wirklich in dem Team steckt. Mit zwei Siegen ohne Satzverlust verabschiedete sich der Faustball-Zweitligist in die Winterpause. „Die Ausgangslage ist dadurch gut“, sagte Mannschaftssprecher Jan-Hendrik Clasen. „Man sieht gegen Gegner, die hinten stehen, dass wir in normaler Besetzung einfach stärker sind. Was noch nach oben möglich ist, hängt allerdings an der Tagesform.“

Lesezeit: 1 Minuten