Osterode/Hilgert

TuS Hilgert sehnt Ende der Seuchensaison herbei – Riesenpech in Osterode, doch Pflichtsieg gegen Kamen sichert wohl Klassenverbleib

„Ich denke, dass wir uns aus dem Abstiegskampf verabschiedet haben“, sagte Trainer Carsten Hees nach den Bundesliga-Wettkämpfen der Luftgewehr-Schützen des TuS Hilgert in Osterode. Im Harz gab es für die Westerwälder einen ungemein wichtigen 3:2-Pflichtsieg gegen den Tabellenvorletzten SV Kamen und eine von großem Pech geprägte 1:4-Niederlage gegen die Braunschweiger SG, die zum Hilgerter Saisonverlauf wie die Faust aufs Auge passt.

Christoph Gerhards Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net