Archivierter Artikel vom 27.12.2016, 20:53 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Trampolinturnen: Gromowskis Abschied hinterlässt Lücke

Martin Gromowski hat Abschied vom aktiven Sport genommen. 2017 wird der Trampolinturner des MTV Bad Kreuznach bei Wettkämpfen nicht mehr auf das Sprungtuch steigen. „Die Zeit ist langsam gekommen“, sagt der 33-Jährige. „Ich bin in einem guten Alter für das Ende einer Sportkarriere. Ich merke die körperliche Belastung. Ich bin sowieso einer, der schon am längsten mit dabei ist.“ Der Entschluss fiel schon im vergangenen Jahr. Die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hatte Gromowski verpasst. „Noch einmal vier Jahre wollte ich nicht dranhängen“, sagt der Winzenheimer. „Nach der Weltmeisterschaft im November habe ich das mit Steffen Eislöffel besprochen. Da war klar, dass 2016 mein letztes Jahr sein würde.“

Lesezeit: 4 Minuten