Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 16:41 Uhr
Plus
Simmern/Cochem

Tischtennis-Abbruch: „Härtefälle“ dachten an einen Aprilscherz

Die Tischtennis-Saison 2019/2020 ist beendet. Das haben der Deutsche Tischtennis Bund DTTB und seine 18 Landesverbände in einer Telefonkonferenz beschlossen. In dieser abgebrochenen Saison wird in allen Ligen die Tabelle vom 13. März, dem Tag der Aussetzung des Spielbetriebs, genommen. Die auf den Auf- und Abstiegsplätzen befindlichen Mannschaften steigen auf beziehungsweise ab. Das wurde am 1. April offiziell.

Von Mirko Bernd Lesezeit: 6 Minuten
+ 546 weitere Artikel zum Thema